Kontakt

zur Finanzierung von BetreuerInnen für bettlägerige und sterbende alten TibeterInnen im Altenheim Jampaling, Dharamsala

Während ihres Dharamsala-Aufenthaltes 2012 hat unsere Mitarbeiterin und nunmehrige Obfrau Kathrin Müllner noch die Hand der alten, krebskranken Chungdak gestreichelt, kurze Zeit später ist die Kranke dann verstorben. Dabei kam auch das Gespräch auf die höheren Betreuungsanforderungen in solchen Fällen. Frau Chungdak benötigte zwei Monate lang zeitweise zusätzliche Pflege.

Seit Jänner 2013 gibt es einen männlichen Pfleger auf Vertragsbasis, um in solchen speziellen Bedarfsfällen bettlägerigen und sterbenden BewohnerInnen des tibetischen Altenheims Jampaling zusätzlich zur Verfügung zu stehen.

Bitte helfen Sie mit, die Betreuung dieser Menschen zu sichern!
Vielen herzlichen Dank!

Jetzt spenden