Wollen Sie sich für Tibet engagieren?

Unsere Aufgaben sind vielfältig und dafür sind wir auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Werden auch Sie ein Teil unseres Teams und werden Sie bei SAVE TIBET aktiv!

 

Wenn Sie im Raum Wien wohnen und bei Büroarbeiten oder bei Veranstaltungen mitwirken wollen, melden Sie sich bei uns unter mitarbeit@tibet.at oder während unserer Bürozeiten unter +43 1 484 90 87.

 

Konkret suchen wir derzeit:


PatenschaftsbetreuerInnen

Die Betreuung von Patenschaften ist eine unserer Kernaufgaben und umfasst besonders schöne, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten. In Ihrer Funktion als PatenschaftsbetreuerIn sind Sie das verbindende Glied zwischen den engagierten Paten in Österreich und unseren Partner-Organisationen in Indien und Nepal.

Voraussetzungen: Englisch-Kenntnisse, gute EDV-Kenntnisse (z.B. MS Office), teilweise von zu Hause aus möglich; fallweise im Büro.

Geschätzter Arbeitsaufwand: variabel; 3-8 Stunden pro Woche


Bürodienste

Als Bürodienst-MitarbeiterIn sind Sie in unserem SAVE TIBET Büro anwesend. Sie nehmen Anrufe entgegen, empfangen Besucher, erledigen Post (wie z.B. Bestellungen) und ähnliche Aufgaben. Sie halten so den Kontakt zu Tibet-Freundinnen und –freunden.

Voraussetzungen: Basis-EDV-Kenntnisse (z.B. MS Office), Freude am Umgang mit Menschen

Geschätzter Arbeitsaufwand: das Ausmaß Ihrer Bürozeiten können Sie selbst bestimmen; 2-6 Stunden pro Woche


Eine/n Referenten/in für politische Angelegenheiten

Wenn Sie sich für internationale Politik interessieren und die Position Chinas in der Weltpolitik kritisch sehen, ist das eine geeignete Aufgabe für Sie. In diesem Arbeitsbereich haben Sie die Möglichkeit selbständig, aber auch in Kooperation mit internationalen NGO’s zu arbeiten. Zu den Aufgaben zählt auch der Aufbau von Kontakten zu österreichischen und europäischen Politikern und Journalisten, um die Interessen Tibets publik zu machen und Unterstützer zu gewinnen.

Voraussetzungen: Basis-EDV-Kenntnisse (z.B. MS Office), Interesse für Politik und Menschenrechte, selbstständige Arbeitsweise

Geschätzter Arbeitsaufwand: die Arbeit ist größtenteils von zu Hause aus möglich; 2-10 Stunden pro Woche