MEET ist die Abkürzung für „Men-Tsee-Khang External Emergency Team“. Das Team wurde vom Men-Tsee-Khang Institut, der Tibetischen Universität für Medizin und Astrologie angesichts der Corona-Pandemie zusammengestellt, um Covid-Patienten bestmöglich zu unterstützen.

Die tibetische Medizin hat einen positiven Effekt auf den Verlauf von Covid-19 Infektionen und keinerlei Nebenwirkungen. Das Men-Tsee-Khang in Dharamsala und seine Zweigstellen bieten die Hilfe für alle Patienten kostenlos an.

Die laufenden Kosten beginnen aber die Möglichkeiten des Men-Tsee-Khang Instituts zu übersteigen. Deshalb benötigen wir Ihre tatkräftige Unterstützung, um in dieser Situation allen Patienten, die kein soziales Netz haben, eine gute Behandlung zu gewährleisten.

Helfen Sie uns bitte, die medizinische Versorgung durch MEET für alle bedürften Covid-Patienten zu sichern!

Alle Informationen zu der Spendenaktion finden Sie auf unserer Projektseite.