Der 10. März ist ein wichtiger Gedenktag der Tibeter an den großen Volksaufstand 1959 in Lhasa. Rund 80.000 Menschen haben bei den Unruhen ihr Leben verloren. Der Dalai Lama und in der Folge viele tausende Tibeterinnen und Tibeter mussten ins indische Exil fliehen.

SAVE TIBET initiiert deshalb jedes Jahr an diesem Gedenktag die Flaggenaktion.

Herzlichen Dank an alle Gemeinden, Institutionen und Menschen, die heuer an der SAVE TIBET Flaggenaktion teilgenommen haben! Sie haben damit ein kräftiges Zeichen der Solidarität mit Tibet gesetzt!

Alle Informationen zur SAVE TIBET Flaggenaktion und die Übersicht mit allen TeilnehmerInnen finden Sie auf unserer Kampagnenseite.