Wir haben diesmal einen speziellen Appell an Sie:

In einer ärmeren Region Tibets leben zehn Mädchen, die fünf Jahre lang Thangkamalerei studiert haben (Thangka = gemaltes Rollbild mit meist buddhistisch-religiösen Inhalten). Um mit diesem Handwerk überleben zu können, müssten sie in die nächste größere Stadt übersiedeln, die bessere Verkaufsmöglichkeiten als ihre Heimatregion bietet. Dieses Vorhaben übersteigt ihre finanziellen Möglichkeiten jedoch bei Weitem. Bitte helfen Sie gemeinsam mit SAVE TIBET, den jungen Frauen eine Start-up-Hilfe zu geben!

Vielen herzlichen Dank!

Hier finden Sie nähere Informationen zu diesem Projekt und wie Sie dafür spenden können.