Vize-Obmann
Kontakt

„Tibet: ein geheimnisvolles Land am Dach der Welt, eine exotische Mönchsrepublik mit einem Gottkönig, dem Dalai Lama als Oberhaupt, friedliebenden Menschen, bunten Gewändern, rituellen Tänzen. So lernte ich das „Alte Tibet“ Anfang der 1990er-Jahre in Tibetologie-Vorlesungen klischee-behaftet kennen. Kein Wort von chinesischer Annexion, Unterdrückung, Marginalisierung, Zwangsabtreibungen, Umweltzerstörung, Exil.

Durch Gespräche mit Tibeter*innen, Veranstaltungen der Tibetergemeinschaft und von SAVE TIBET wurde ich auf die politische Realität Tibets aufmerksam und sehr berührt. Das war der Startpunkt meines Engagements für Tibet und seine Menschen.“

Gerhard Lutzky, SAVE TIBET