Die zweite Coronawelle überrollt Indien seit Mai mit voller Härte. Auch die tibetischen Schulen und Kinderdörfer (TCV) sind trotz aller Anstrengungen und Sicherheitsmaßnahmen immer stärker betroffen. Der Direktor der TCVs, Thupten Dorjee, bittet dringend um finanzielle Hilfe für Schutzausrüstung, medizinische Geräte und Medikamente für alle TCV-Zweigstellen. Diese tibetischen Einrichtungen sind nur ein Beispiel von vielen, die dringend Ihre Hilfe benötigen!

Bitte helfen Sie weiterhin mit, die Auswirkungen der Pandemie auf die tibetische Community zu lindern!

Sie finden alle aktuellen Informationen zum SAVE TIBET Corona-Fonds auf unserer Projektseite.