Aktuelle Meldungen

22.4.2017
  • Das Tagebuch einer tibetischen Frau
    Spendenaufruf für den Dokumentarfilm über Lhamo Tso, die Frau von tibetischen Filmemacher Dhondhup Wangchen
  •  
    TCV Gopalpur
    SPENDENAKTION
    DACHREPARATUREN
    TCV GOPALPUR

    Projektinfos
    SAVE TIBET Flaggenaktion
    SAVE TIBET
    FLAGGENAKTION
    NACHLESE 2017

    Infos
    Fotos
         

    Aktuelle Veranstaltungen

     

    Aktuelle Aktionen

    20.4.2017 Sonderführung Rauchfangkehrermuseum, Wien
    5.5.2017 TERMINÄNDERUNG! SAVE TIBET Generalversammlung, Wien
    18.5.2017 Kulturen bitten zu Tisch, Wien
    27.5.2017 Südwind Straßenfest, Wien

    Alle Veranstaltungen und Details finden Sie [hier].
     

    Patenreise Dharamsala Herbst 2017

     

    Ausstellung: "Der Rauchfangkehrer und das Dach der Welt - Tibet"

    Jakob Urban und Apsara-Travel bieten vom Mi., 18.10. - So., 29.10.2017 eine Patenreise an. Für diese Reise gibt es auch die Möglichkeit, eine 3-tägige Jeepsafari nach Chamba und/ oder eine 2-tägige Besichtigungsfahrt nach Agra (Taj Mahal) dazu zu buchen. Mehr Infos und die Kontaktinfos finden Sie hier.
     
    SAVE TIBET wurde vom Rauchfangkehrermuseum in Wien eingeladen, Tibet, sein Volk und seine Kultur vorzustellen. Die Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter dem Link Veranstaltungen und auf der Homepage des Rauchfangkehrermuseums.


    Der Verein


    SAVE TIBET ist ein gemeinnütziger, parteipolitisch und religiös ungebundener Verein. Die Statuten von SAVE TIBET finden Sie [hier].
    Die Schirmherrschaft über den Verein haben dankenswerter Weise Frau Dr. Madeleine Petrovic und Herr Dr. Erhard Busek übernommen.
    Wir unterstützen die TibeterInnen bei der Verwirklichung ihres Rechtes auf Selbstbestimmung sowie auf eine echte Autonomie, wie diese auch von SH dem Dalai Lama angestrebt wird und wie sie ihnen auch verfassungsrechtlich durch die chinesische Regierung zustehen würde. Wir bemühen uns, die Öffentlichkeit laufend über die Situation in Tibet zu informieren und das Bewusstsein wach zu halten, dass Tibet zum Zeitpunkt des völkerrechtswidrigen Einmarsches der Volksbefreiungsarmee ein souveräner Staat war. Wir versuchen mit allen friedlichen Mitteln Einfluss auf PolitikerInnen und auf die VR China zu nehmen, damit die politische und kulturelle Unterdrückung, Willkür und Folter ein Ende haben. Die fundamentalen Menschenrechte müssen endlich auch in Tibet Wirklichkeit werden und die Identität und Menschenwürde des tibetischen Volkes bewahrt bzw. wiederhergestellt werden!

    Wir sind eine Einrichtung für bedürftige TibeterInnen im Exil.
    Wir arbeiten mit der tibetischen Exilregierung und Tibet-Unterstützungsgruppen in aller Welt zusammen.
    Aktivitäten zur Erhaltung der tibetischen Kultur werden von SAVE TIBET finanziell und ideell unterstützt.

    Wir organisieren Veranstaltungen und Info-Tische und betreiben Öffentlichkeitsarbeit für Tibet.
    Sie erhalten Reise-Ratschläge und durch uns können Sie mit TibeterInnen in Kontakt kommen.

    SAVE TIBET
    Lobenhauerngasse 5 - 1170 Wien - Telefon/Fax: +43 1 4849087
    E-Mail: save@tibet.at
    Kontakte für die Bundesländer finden Sie [hier].

     

     
    © Save Tibet 2017 Impressum